Fotoseiten - Triebwagen
und Züge ET
Baureihe 474
S-Bahn Hamburg
Die
Eisebahnseite
Die gezeigten Bahnfotos stellen keine besonderen Anlässe dar. Sie zeigen den ganz normalen Alltag.
Zur Eingangsseite Trieb-
wagen und Züge ET
VideoClip Baureihe 474
S-Bahn Hamburg
37 Einträge vorhanden. Seite 1 ---Seiten-- 1 2 3 4
5. Mai 2008. Ein Zug der Hamburger S-Bahn erreicht die Haltestelle Dollern. Zum Fahrplanwechsel im Dezember 2007 nahm die Hamburger S-Bahn den Betrieb nach Stade auf. Auf dieser Strecke fahren die Zuge der Baureihe 474 unter Fahrdraht. Der Systemwechsel von der Stromschiene auf Oberleitung findet in Neugraben statt. Durch diese Streckenverlängerung ergab sich in dieser Gegend auch ein neues Bild auf den Schienenweg.
Über die Billhafenbrücke in Richtung Buxtehude bewegt sich am 27. August 2016 der 474er Zug. Parallel dazu ensteht (auf dem Bild nicht zu sehen) die neue Endhaltestelle der U4. An dieser Stelle soll ein Umsteigepunkt zwischen U- und S-Bahn entstehen.
Ein Zug der Hamburger S-Bahn auf dem Weg nach Neugraben. Er überquert am 27. August 2016 die Norderelbe. Der nächste Halt ist Veddel (Ballinstadt).
Als S3 läuft ein Vollzug der Baureihe 474 am 10. April 2016 in den Veddeler Bahnhof ein obwohl hier von einer Haltestelle die Rede ist. Im Hintergrund überquert das Zufahrtsgleis zur Peute (ein Industriegebiet auf der Veddel) die S-Bahn-Strecke. Bemerkenswert ist die markante Stahlbrücke über den Fernbahngleisen.
Die wohl sehr bekannte Filmserie Rocky läuft als Musical in Hamburg. Ein Zug der Hamburger S-Bahn trägt die Werbeaufschrift wie man hier beim 474-006 am 22. Dezember 2012 in Blankenese beobachten konnte.
Aus einer neuen Perspektive die vielleicht nicht großartig anders ist als vorher, ist der in Wilhelmsburg einfahrende Zug der Baureihe 474 als Mehrstromzug am 2. März 2013 zu sehen. Die Bauarbeiten die am Wilhelmsburger Bahnhof vorgenommen wurden sind noch nicht vollständig abgeschlossen, wie man an den freien Flächen deutlich erkennen kann.
Ein Zug der Baureihe 474 auf der Linie S3 in Richtung Stade. Der Zug hat den Bahnhof Veddel verlassen und überquert die Wilhelmsburger Reichsstrasse die auch parallel zur Bahn zu Fuß überquert werden kann. Im Hintergrund die markante Kastenbrücke in genieteter Bauweise die die Bahnverbindung zum Industriegebiet "Peute" herstellt
Als S31 von Hamburg-Altona nach Harburg-Rathaus fährt der Zug auf der Verbindungsbahn in den Bahnhof Sternschanze ein. Auffällig ist, dass die Schmierereien an den Zügen wieder zugenommen hat.
Ein Blick in nördlicher Richtung des Wilhelmsburger Bahnhofs. Das Eingangsgebäude ist nicht mehr vorhanden. Mit einer Behelfsbrücke erreicht man jetzt den Bahnsteig. Die Treppen sind sehr steil so dass ungeübte Treppensteiger schon mal leicht aus der Puste kommen.
Hier sieht man was aus dem Wilhelmsburger Bahnhof der im Jahr 1983 in Betrieb genommen wurde geworden ist. Das Eingangsgebäude wurde wie man heute sagt zurückgebaut also mit anderen Worten abgerissen. Im Zuge der Internationalen Bauaustellung und der IGA 2013 wird das Eingangsgebäude neu errichtet. Ein Stück von der Brücke zur Berufsschule ist noch vorhanden. Eine kleine Trümmerlandschaft die der Zug nach Pinneberg durchfährt.
Als Vorbote für die Internationale Bauausstellung 2013 in Hamburg-Wilhelmsburg, verkehrt der 474-104 der Hamburger S-Bahn der für diese Ausstellung in der Blauen Farbgebung wirbt. Er verkehrt auf der Linie S3 zwischen Pinneberg und Neugraben bzw. Stade. Am 3. August 2010 ist er in Halstenbek auf seiner Tour nach Pinneberg zu sehen.
Die Haltestelle Veddel (Ballin-Stadt) aus ca. 50 Metern Höhe betrachtet. Zu sehen ist auch das nicht besetzte Stellwerk zwischen der Nord-Süd-Srtecke und der Hafenbahn und auch ein Zug der Baureihe 474 auf der Linie S3 Richtung Innenstadt.