Metronom
Die
Eisebahnseite
Die gezeigten Bahnfotos stellen keine besonderen Anlässe dar. Sie zeigen den ganz normalen Alltag.
Zur Eingangsseite Bahn-
verkehr Niedersachsen
19 Einträge vorhanden. Seite 1 ---Seiten-- 1 2
Der Metronom ME 81517 fährt als RE5 am 10. April in den Bahnhof Buxtehude ein. Auf Grund von Streckenbauarbeiten endet dieser Zug in Buxtehude und fährt wieder zurück nach Hamburg HBF.
Der Metronom aus Cushaven mit Steuerwagen voraus wartet am 14. August 2012 in Wilhlemsburg auf seine Weiterfahrt zum Hamburger-Hauptbahnhof. Am Rande der Nord-Süd-Verbindung entsteht das markante Verwaltungsgebäude wo nach Fertigstellung die Hamburger Stadtentwicklungs- und Umweltbehörde einziehen wird.
Zwischen Cuxhaven und Hamburg HBF verkehrt der Metronom und durchkreuzt am Rande der B73 das -Alte Land- welches durch die geniale Obstqualität bekannt ist. Am 8. Januar 2008 durchfährt der Metronom Richtung Hamburg den Haltepunkt Neukloster dessen nächster Halt Buxtehude sein wird.
Der Metronom 82835 Hamburg-Göttingen fährt am 18. März 2012 in den Bahnhof Celle ein. Vor der Bahnhofseinfahrt wird mittels einer Kastenbrücke die Aller überquert.
Der Metronom-Regional der von Hamburg-Harburg oder auch von Hamburg-Hauptbahnhof bis Lüneburg die Regionalbahnleistung abwickelt. Er hält auf allen Bahnhöfen und Haltestellen die sich zwischen Hamburg-Harburg und Lüneburg befinden. Einer von diesen Bahnhöfen ist, wie man am 14. April 2009 beobachten kann, der Kleinbahnhof Ashausen.
Der Metronom ME 80851 aus Uelzen erreicht am 21. März 2009 den Bahnhof Kreiensen. Sein Ziel ist Göttingen. Zeitweise fahren die Züge des Metronom auch von Hamburg bis Göttingen durch. Ansonsten ist ein Umstieg in Uelzen erforderlich.
Durch einen kleinen Mischwaldeinschnitt fährt am 5. Mai 2008 der Metronom ME-39426 auf der KBS 121 in Richtung Hamburg-HBF wo er in Harburg die Fahrtrichtung wechseln muß. Er durchfährt in wenigen Sekunden den Haltepunkt Dollern und wird dann Horneburg erreichen. Voraus die neue Generation der Lokomotiven mit dieselelektrischen Antrieb die die Baureihenbezeichnung 246 trägt.
Der Metronom ME-39424 hat vor wenigen Minuten Stade verlassen und passiert in kürze den Haltepunkt Agathenburg, wo er keinen Halt einlegt.
Es hat sich eingentlich nicht viel geändert. Die Hamburger S-Bahn fährt nach Stade. Der Metronom hat die RE-Leistung nach Cuxhaven übernommen. Auch der Fahrtrichtungswechsel muß weiterhin in Hamburg-Harburg vorgenommen werden wenn Züge von Cuxhaven nach Hamburg-HBF weiterfahren wollen. Die gilt auch in umgekehrter Richtung. Der Metronom 39414 kommt aus Cuxhaven und fährt in den Bahnhof Hamburg-Harburg ein. Auch er muß die Fahrtrichtung wechseln, so das der Zug von der Diesel-Elektrolok (Baureihe 246) geschoben wird
Auch im Elbe-Weser-Dreieck ist der Metronom eingezogen. Er übernahm am 9. Dezember 2007 die Strecke Hamburg-Cuxhaven. Der gewohnte Anblick mit der Baureihe 218 und den roten Nahverkehrswagen ist Vergangenheit. Es sind jetzt moderne Doppelstockwagen und die Baureihe 246 die auf dieser Strecke ihren Dienst tun. Wie auch der Metronom ME-39421 Der am 9. Dezember 2007 in den Bahnhof Stade einfährt. Ein neuer Anblick in Stade ist auch der ausgesetzte S-Bahn-Zug der Baureihe 474.
Bevor der Metronom ME-80947 (Hamburg-Uelzen) in Winsen(Luhe) seinen nächsten planmäßigen Halt einlegt, durchfährt er den Bahnhof Ashausen, der nur von den Regionalbahnen die zwischen Hamburg-Harburg und Lüneburg verkehren bedient wird.
Ohne Halt in Stelle bewegt sich der Metronom ME-80945 am 22. Februar 2007 in Richtung Uelzen. Anschließend wird er dann seine Fahrt nach Göttingen über Hannover fortsetzen.