Nord-Ostsee-Bahn
NOB
Die
Eisebahnseite
Die gezeigten Bahnfotos stellen keine besonderen Anlässe dar. Sie zeigen den ganz normalen Alltag.
Zur Eingangsseite Bahn-
verkehr Schleswig-Holst.
4 Einträge vorhanden. Seite 1 ---Seiten-- 1
Die Baureihe 643 betreibt die Nord-Ostsee-Bahn in Schleswig Holstein. Zwischen Itzehoe und Heide bedienen sie alle Zwischenhalte. Der Bahnhof Wilster der auf der KBS 130 in einer Kurve und am Ortsrand liegt wird am 18. August 2010 von dem Zug der als NOB80564 in Richtung Heide verkehrt, bedient.
Das Haus an der Stör ist hier in Itzehoe eine Fabrikruine die sich am Ufer des Flusses präsentiert. Abgesehen davon, wäre es auch interessant zu wissen, wann sich die Eisenbahn-Klappbrücke über der die Nord-Ostsee-Bahn 80514 gerade fährt, zuletzt bewegt hat. Sicher ist aber, dass im Zuge der Elekrifizierung Hamburg-Itzehoe die Klappbrücke festgesetzt wurde und größere Schiffe nur noch bis zum Itzehoer Hafen fahren können. Seit dem 11. Dezember 2005 verkehrt hier die Nord-Ostsee-Bahn zwischen Hamburg-Altona und Westerland(Sylt) und erreicht in kürze den Bahnhof Itzehoe.
17. Juli 2004. Die Zugleistung von Hamburg HBF nach Flensburg bzw. Padborg erbringt nicht mehr der Flensburg-Express (Flex GmbH) sondern die Nord-Ostsee-Bahn. Die Wagen tragen zwar den Namen "Flensburg Express", aber dies hat nur eine Symbolische Bedeutung. Allerdings sei gesagt, daß die ersten beiden Wagen noch alte Schnellzugwagen sind, die man heute noch in einem Nostalgischen Dampfzug vorfinden würde.
Seit dem 15 Dezember 2002 verkehrt der Flensburg-Express (Flex GmbH) von Hamburg HBF über Elmshorn-Neumünster-Tarp und Flensburg bis Padborg. Es ist ein Schnellzug, wie man es von den Interregio-Zügen kannte. Er passiert hier den S-Bahn-Haltepunkt Holstenstraße.